present.png Präsent-Advisor
Ihre Geschenksuche

Geschenkideen für alle Feierlichkeiten und Anlässe

Sie befinden sich hier:
> Präsent-Advisor > Hochzeit > Hochzeitsplanung

Hochzeitsgäste unterhalten – die Königsdisziplin

Sie planen Ihre Hochzeit? Dann kennen Sie diese drängende Frage sicherlich schon. Wie sollen die Hochzeitsgäste unterhalten werden, um die Stimmung dauerhaft im positiven Bereich zu halten? Immerhin kann man gute Stimmung nicht kaufen. Aber man kann für Unterhaltung sorgen die guter Stimmung entgegenkommt.

Ja es ist in der Tat schwierig eine Feierlichkeit wie die eigene Hochzeit durchzuplanen und die Stimmung konstant auf einem hohen Niveau zu halten. Allerdings gibt es Tipps wie es gelingen kann.

In diesem Text erfahren Sie Antworten auf folgende Fragen:

Wie unterhält man Hochzeitsgäste?

Eine Hochzeit kann ein langer Tag für alle Beteiligten werden. Um so wichtiger ist es, dass man die Unterhaltung der Gäste nicht dem Zufall überlässt. Natürlich kann ein Wedding Planer dieses Problem „lösen“, ohne dass Sie sich den Kopf zerbrechen müssen. Allerdings ist ein Hochzeitsplaner nicht in jedem Budget mit enthalten. Doch das muss er auch nicht. Hier bekommen Sie Tipps, wie Sie Ihre Gäste unterhalten können. Dabei sollten Sie immer im Hinterkopf haben, dass die Mischung aus Aktivität und Passivität den Erfolg bringt.

Gäste durch Aktivität einbinden

Ein Element, welches Sie auf jeder Hochzeitsseite unter den Vorschlägen finden werden, ist das aktive Einbinden der Gäste in die Feierlichkeit. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten dieses zu erreichen. Unsere Klassiker finden Sie nun hier auf einen Blick:

Musikwünsche einsammeln

In der Tat fühlen sich Menschen schon dann eingebunden, wenn Sie das Gefühl haben aktiv an der Gestaltung des Tages mitzuwirken. Musikwünsche einzusammeln ist bereits an sich eine „kleine Aktivität“, doch das hören des gewünschten Songs stellt dann zusätzlich eine innere Zufriedenheit ein. Immerhin sieht man sich selbst berücksichtigt und hört auch noch die eigene Lieblingsmusik.

Legen Sie für diese Unterhaltungsidee einfach Kärtchen auf die Tische und lassen Sie Ihre Gäste die musikalische Unterhaltung mitgestalten.

Unterhaltung durch Hochzeitsmissionen

Eine tolle Möglichkeit Gäste subtil und dauerhaft in das Geschehen einzubinden sind Hochzeitsmissionen. Jeder Gast soll Dinge erledigen, die auf Kärtchen geschrieben stehen. Dabei ist klar, dass Sie vor der Hochzeit schon genug zu tun, und sicherlich nicht die Zeit haben diese Missionen selbst zu entwickeln. Allerdings müssen Sie das Rad nicht neu erfinden. Diese Karten können Sie ganz bequem bestellen und zum Einsatz bringen. Selbst die Gäste, die auf diese Art der Unterhaltung keinen Wert legen, bieten die Missionen zumindest Gesprächsstoff mit anderen Gästen. Nach 2-3 Besuchen an der mobilen Cocktailbar dürfte die Hochzeitsgesellschaft bereits bei bester Laune sein.

Gäste passiv unterhalten

Natürlich muss es nicht immer Aktivität sein. Auch Dinge die im ersten Augenblick wie einfache Ausstattung wirken, können sehr zur Unterhaltung beitragen.

Kulinarische Unterhaltung

Essen schmeckt nicht nur, es bietet auch Unterhaltung. Kennen Sie nicht auch die Marktplätze die voll mit Menschen sind die sich um Foodtrucks tummeln? Menschen lieben Abwechslung. So ein eigens gemieteter Foodtruck für Ihre Hochzeit kann den großen Unterschied zwischen Standard-Hochzeit und individueller unvergesslicher Hochzeit ausmachen. Und um der Unterhaltung und dem Spaß an der Stelle weiter Vorschub zu leisten, mieten Sie einfach die passende mobile Cocktailbar. Eine Bar für Cocktails die sich auf der Hochzeitsfeier immer in Richtung Gäste bewegt ist ein einmaliges Element, welches schon für sich allein genommen für gute Stimmung sorgt. Wenn Sie dann noch ein zusätzliches Highlight liefern wollen, dann ist die Frau oder der Mann hinter der Bar zusätzlich noch ein kleiner „Trick-Zauberer“ oder weiß einfach tolle kleine Geschichten zu erzählen.

Fotos des Paares

Ein weiteres Element zur Unterhaltung sind Fotos von dem Brautpaar. Ob nun Urlaubsfotos oder Bilder aus dem Alltag – eine weiße Wand und ein Projektor reichen, um die Gäste gut zu unterhalten. Sie werden sich wundern wie viele Hochzeitsgäste vor den Bilder stehen bleiben werden, um einen Auszug aus Ihrem Leben sehen zu können.

Ob mit einer dieser Ideen, oder mit allen – diese Feierlichkeit wird Ihren Gästen in Erinnerung bleiben.

Unterhaltung ist die Summe der Teile, nicht das einzelne Element. Wenn Sie einige der Anregungen umsetzen, sind Sie bereits auf der sicheren Seite. Doch auch Hochzeitsspiele können unterhalten.

Welche Hochzeitsspiele bringen gute Stimmung?

Hochzeitsspiele sind eine Tradition, um die man nicht drumherum kommt. Ob die Gäste nur Zuschauer sind oder aktiv eingebunden werden, Spiele gehören zu einer Hochzeitsfeier dazu. Doch welche Spiele sind die richtigen? Das kommt natürlich ganz auf die Hochzeitsgesellschaft an. Hier finden Sie nun unsere beiden Highlights unter den Hochzeitsspielen.

Hochzeit sucht den Dichterstar

In jedem Menschen steckt ein kleiner Dichter – mehr oder weniger. In jedem Falle ist eine Hochzeitsfeier genau der richtige Ort, um einen Dichter zu entdecken. Um dieses Spiel in die Wege zu leiten benötigen Sie nur ein Kärtchen für jeden Hochzeitstisch oder für eine vorher festgelegt Gruppe von Gästen, auf denen 5 Begriffe stehen, die zwingend in das zu erstellende Gedicht eingearbeitet werden müssen. Danach ist der Gruppe in Sachen Kreativität keine Grenze mehr gesetzt. Am Ende, nach 10 – 20 Minuten, werden die gedichteten Werke von der jeweiligen Gruppe vorgetragen. Wichtig ist, dass jedes Kärtchen 5 unterschiedliche Begriffe enthält um für Abwechslung zu sorgen.

Versteigerung für die Hochzeitskasse

Eine tolle Idee die für Spaß und gefüllte Kassen beim Brautpaar sorgt ist die Versteigerung des Brautschuhs oder des Strumpfbandes. Dabei ist unsere Favorit ganz klar die amerikanische Variante. Um einen Gegenstand der Braut zu versteigern braucht es dafür einen Moderator, der die Sache in die Hand nimmt. Nach kurzen einleitenden Worten wird der Brautschuh oder das Strumpfband dann zur Versteigerung ausgelobt. Es wird ein Startgebot festgelegt und dann darf geboten werden. Ganz wichtig: Bei der amerikanischen Variante bezahlt jeder weitere Bieter immer nur den Differenzbetrag zwischen dem aktuellen und dem letzten Gebot.

Wenn also ein Hochzeitsgast 10 Euro zum Start bietet, werden diese eingesammelt. Bietet der nächste Gast dann 15 Euro, muss er „nur“ 5 Euro zahlen. So kommt je nach Hochzeitsgesellschaft ein ordentlicher Betrag für das Brautpaar zusammen, ohne dass ein einzelner Gast eine sehr hohe Summe aufbringen muss. Am Ende der Veranstaltung wird der Schuh natürlich an die Braut zurückgegeben. Bei einem Strumpfband wird der Gast der das Höchstgebot ausgesprochen hat allerdings üblicherweise Eigentümer des Schmuckstücks.

Wie viele Hochzeitsspiele sind genug?

Auch bei Hochzeitsspielen kann man übertreiben. Es gibt keine wirkliche Regel für den Einsatz dieser Spiele, aber den meisten Hochzeitsfeiern ist es sicherlich nicht zuträglich, wenn die Gäste alle 20 Minuten von der Tanzfläche hinuntermüssen, um dem nächsten Spiel Platz zu machen. Und selbst wenn weitere Spiele geplant sind, lassen Sie gern eines ausfallen, wenn die Gäste sich bereits bestens unterhalten fühlen. Man kann viel planen, aber man sollte sich flexibel der Stimmung auf der Hochzeitsfeier anpassen. So kann der Hochzeitstag für alle als unvergesslichen Tag in Erinnerung bleiben.

Impressum | Datenschutz
Disclaimer

Der Betreiber dieser Seite ist kein Verkäufer und auch kein Händler, sondern stellt Ihnen lediglich Ideen und Informationen für Geschenke vor. Käufe erfolgen ausschließlich beim entsprechenden Produktanbieter.

© 2019 präsent-advisor.de - Online-Geschenkideen